Weitere Themen

Informationen hier weiter...

Bildergalerie hier weiter...

Hygiene hier weiter...

FAQ hier weiter...

Reklamationen hier weiter...

Moonlight-Service hier weiter...

Empfehlungen hier weiter...

Ernährungstipps hier weiter...

Orthonyxieanwendung

Orthonyxieanwendung (Nagelkorrektur)

Mithilfe verschiedenartiger Spangentechniken lassen sich eingewachsene als auch Rollnägel optimal korrigieren.

Man unterscheidet:
a) Nagelkorrektur mithilfe von Zugkräften
b) Nagelkorrektur mithilfe von Hebelkräften

Fraser - Spangen

korrigieren durch Zugkräfte sowohl Großzehen als auch kleine stark eingerollte Zehen (2-5!).

Die 3 –TO Spange

besteht aus 2 Teilen und wird hauptsächlich an Großzehen eingesetzt; sie hat den Vorteil, dass Sie eine intensivere Zugkraft von etwa 30% nachweißt und stark eingewachsene Nägel so erfolgreich entlastet.

Die Federspange

wirkt durch Hebelkräfte; Einsatzgebiete beschränken sich hauptsächlich auf die Kleinzehen, da sie eine kleinere Fläche haben und diese einteilige Spange optimal Platz aufweißt.

 

  • Vorher

    Patient mit starker Nagelmykose und eingewachsenen Großzehen.
     

  • Nachher

    Nägel auf ein normales Maß geschliffen; Großzehen durch Ross-Fraser optimal entlastet!

  • Vorher

  • Nachher

Mit der 3TO-Spangenregulierung lassen sich sog. Rollnägel (unguis convolutus) und eingewachsene Nägel (unguis incarnatus) optimal und schmerzfrei korrigieren.

So können schmerzhafte Operationen vermieden werden.

Pro Behandlung 29,50.- €
Nachbehandlung 8,00.- €